Waldbau
Der Hauptteil des Besitzes wird forstwirtschaftlich bewirtschaftet – nur ein kleiner Teil besteht aus landwirtschaftlich genutzten Flächen, Flüssen, Bächen und Teichen. 
In den Wäldern des Forstgutes Rosenhof findet man bis zu 90% Fichten vor. Es folgen Buche und Ahorn mit ca. 6% des Baumbestandes. Die restlichen vier Prozent teilen sich in Tannen, Kiefern und Lärchen auf. Die Nachhaltigkeit wird noch einmal unterstrichen durch die Bewirtschaftung der gesamten Fläche mittels Naturverjüngung. Somit pflanzt sich der Wald zu einem Großteil selbst wieder neu!!!

Neben den wirtschaftlich genutzten Flächen gibt es im Forstgut Gebiete, die möglichst naturbelassen bleiben und aber auch seit Generationen freiwillig aus Eigentümerinteresse außer Nutzung gestellt sind.

View the embedded image gallery online at:
http://rosenhof.co.at/wald.html#sigProIdeb84cd5e69


Czernin-Kinsky Forstgut Rosenhof GmbH & Co KG

Rosenhof 2, 4251 Sandl, Tel.: 07944/8202, Email: office@rosenhof.co.at
Bürozeiten: Mo-Do 8-12 Uhr